Boxspringbetten bei Möbel Palmberger

Einrichtungshaus, Schreinerei,  Palmberger,  Peißenberg, Boxspringbetten, Natura, AkadorNight


Federleichter Schlafkomfort

Mit einem Boxspringbett gehen Sie nicht einfach nur schlafen – es ist gleichzeitig ein Ort der Erholung und des Wohlbefindens.
Der einzigartige Aufbau von Boxspringbetten sorgt für einen erholsamen Schlaf und das typische Design. Die Federkernmatratze stützt Ihren Körper punktelastisch, während der gefederte Unterbau den Druck flächenelastisch verteilt. So entsteht ein fast schwebendes Liegegefühl. Ihr Körper wird optimal gestützt, Wirbelsäule, Gelenke und Muskulatur entspannen optimal – für einen tiefen und erholsamen Schlaf.

Warum ein Boxspringbett?
Nicht nur das moderne und luxuriöse Design verschafft dem Boxspringbett seit geraumer Zeit größte Beliebtheit in Deutschland und auf der ganzen Welt und macht es zu einem Must-Have in jedem Schlafzimmer. Auch das einzigartige und äußerst clevere Innenleben von Boxspringbetten sorgt für ein nie dagewesenes, komfortables Liegegefühl. Denn feststeht, wer einmal Erfahrung mit einem Boxspringbett gemacht hat, möchte dieses luxuriöse Schlafgefühl auf keinen Fall mehr eintauschen müssen. Das ausgeklügelte Schlafsystem schafft Ihnen einen traumhaft erholsamen Schlaf und die Boxspringbett Matratze stützt Ihren Körper dank ausgezeichneter Punktelastizität, sodass Nackenverspannungen oder Rückenschmerzen endlich der Vergangenheit angehören.
 

„Natura
Welches ist das richtige Boxspringbett für mich?

Wenn die einzelnen Komponenten des Boxspringbettes perfekt abgestimmt sind und wenn Sie wissen, worauf Sie achten müssen, steht dem Boxspringbetten Erlebnis nichts mehr im Wege. Erleben Sie selbst den Luxus der Boxspringbetten und finden Sie exakt den Boxspringbett Aufbau, der zu Ihnen passt!

 

Auswahl

Bei der Wahl des Boxspringbetts gibt es verschiedenste Aspekte zu beachten – von Bettenmodell, Federung und Polsterung über den Dekor bis natürlich zum Preis.
Am besten finden Sie heraus, welches das passende Boxspringbett für Sie ist, indem Sie uns besuchen kommen.

Natura

 

„Natura
Was ist das Wesen eines Boxspringbettes?

Box und Spring, das bedeutet schlicht, es werden zwei Matratzen übereinander gelegt. Es ist die Kombination einer elastischen Unterfederung mit der Federwirkung über die gesamte Liegefläche, sozusagen die Box. Darüber kommt dann eine elastische Matratze mit Spring-Federkern obendrauf. In der Regel sind beides, Box und Spring, Federkernmatratzen mit unterschiedlichsten Aufpolsterungen.

 

 




Wir passen uns den Wünschen unserer Kunden an, nicht umgekehrt!
Werden Sie zum Designer! Planen Sie, gerne mit unseren kompetenten Spezialisten, Ihr Boxspringbett, das genau auf Ihre ästhetischen Vorlieben und Schlafgewohnheiten abgestimmt ist. Vom Kopfteil, dem Unterbau, der Obermatratze über den Topper zu den Bettfüßen - werden Sie kreativ und stellen Sie sich Ihr Traumbett eigenhändig zusammen.
Wir beantworten nicht nur all Ihre Fragen und beraten Sie umfassend, Sie haben auch die Möglichkeit, sich beim Probeliegen selbst von unseren Bettenmodellen, Boxspring-Matratzen und Komfortauflagen zu überzeugen.


Der Aufbau eines Boxspringbetts

In dem folgenden Bild sehen Sie, dass sich ein Boxspringbett aus drei Liegeelementen zusammensetzt: die Unterbox, die Matratze und der Topper. Wichtig ist, dass alle drei Elemente gut aufeinander abgestimmt sind, denn nur dann erleben Sie den boxspringtypischen Schlafkomfort. Neben den drei Liegeelementen gehören natürlich auch das Kopfteil und die Füße zu den Bestandteilen eines Boxspringbettes.
Das Boxspring
Das Boxspring ist das Untergestell des Bettes. Es steht in der Regel auf Füßen, damit die Luft optimal zirkulieren kann. Das Boxspring besteht aus einem stabilen Holzrahmen, worin sich die Federung des Boxspringbettes befindet. Hier können entweder Bonellfedern oder Tonnentaschenfedern zum Einsatz kommen. Beide Federsysteme bieten eine gleichmäßige Federung an allen Stellen des Bettes. 
Im Unterschied dazu kann ein klassischer Lattenrost nur in der Mitte stark nachgeben, am Rand so gut wie gar nicht. Die Boxspring-Federung passt sich ferner dem Körpergewicht besser an. Wichtig ist darauf zu achten, dass sich tatsächlich eine Boxspring-Federung im Untergestell befindet, und nicht ein Bett angeboten wird, das lediglich in Boxspring-Optik gebaut ist.


Boxspringbett
Aufmaß vor Ort
Der Bettkasten
Das Boxspring ist das Untergestell des Bettes. Es steht in der Regel auf Füßen, damit die Luft optimal zirkulieren kann. Das Boxspring besteht aus einem stabilen Holzrahmen, worin sich die Federung des Boxspringbettes befindet. Hier können entweder Bonellfedern oder Tonnentaschenfedern zum Einsatz kommen. Beide Federsysteme bieten eine gleichmäßige Federung an allen Stellen des Bettes. 
Im Unterschied dazu kann ein klassischer Lattenrost nur in der Mitte stark nachgeben, am Rand so gut wie gar nicht. Die Boxspring-Federung passt sich ferner dem Körpergewicht besser an. Wichtig ist darauf zu achten, dass sich tatsächlich eine Boxspring-Federung im Untergestell befindet, und nicht ein Bett angeboten wird, das lediglich in Boxspring-Optik gebaut ist.
Möbel testen
Die Matratze
Auf dem Boxspring liegt, so wie bei den meisten hierzulande üblichen Betten, eine Matratze. Beim Boxspringbett sollte die Matratze gut auf das Boxspring und auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt sein. Ideal sind hier Matratzen mit einem Federkern, wie zum Beispiel mit einer Tonnentaschenfederung. Andere Matratzen- oder Federungsarten lassen das Liegegefühl schnell zu ‚weich‘ werden.
Tendenziell gilt bei einer Tonnentaschenfederung: Je mehr Federn, desto höher die Stützkraft der Matratze. Doch allein die Anzahl der Federn sagt noch nichts über den Liegekomfort. Auch andere Komponenten spielen hier hinein. Es gibt Matratzen mit einer PU-Abdeckung (Polyether) und Matratzen mit einer Kaltschaumabdeckung. Die Kaltschaumabdeckung sorgt dafür, dass die Matratze immer schnell in ihre ursprüngliche Form zurückkehrt und erhöht so noch den Liegekomfort. 
Altmöbelentsorgung
Der Topper
Der Topper ist eine dünne, weitere Matratze, die auf der großen Matratze aufliegt. Bei amerikanischen Boxspringbetten fehlt teilweise der Topper, was oftmals den Komfort beeinträchtigt. Denn ein Topper bietet verschiedene Vorteile: Die Matratze wird geschont und das Bett lässt sich deutlich feiner an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Topper gibt es wiederum in unterschiedlichen Varianten, zum Beispiel aus Kaltschaum, aus Visko oder Klimalatex.